Willkommen auf der Website der Gemeinde Udligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neu: Teilbevorschussung Unterhaltsbeiträgen

Erfüllt ein Elternteil seine Unterhaltspflicht nicht, nur teilweise oder nicht rechtzeitig, werden Unterhaltsbeiträge bevorschusst, wenn eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschritten wird. Bisher entfällt der Anspruch auf Bevorschussung der Unterhaltsbeiträge vollständig bei Überschreitung dieser Einkommensgrenze. Ab 1. März 2020 wurde ab der bestehenden Einkommensgrenze die Teilbevorschussung eingeführt. Somit erhalten auch unterhaltsberechtigte Personen, deren Einkommen die festgelegte Einkommensgrenze bis zu einem gewissen Grad überschreitet, einen Teil des Unterhaltsbeitrages bevorschusst. Der Betrag der Teilbevorschussung wird auf Basis des Einkommens über der Einkommensgrenze errechnet.

Gesuche für Bevorschussung von Unterhaltsbeiträgen können bei der Alimentenfachstelle der Abteilung Soziales und Gesellschaft der Gemeinde Adligenswil gestellt werden, die für die Gemeinden Adligenswil, Udligenswil und Meierskappel zuständig ist. Nach Einreichung des Gesuches wird überprüft, ob Anspruch auf vollständige Bevorschussung oder auf Teilbevorschussung besteht. Bei Fragen kann man sich direkt an die Abteilung Soziales und Gesellschaft wenden oder die Webseite der Gemeinde Adligenswil besuchen.

Kontakt
Gemeinde Adligenswil
Abteilung Soziales und Gesellschaft
Dorfstrasse 4
6043 Adligenswil
Tel. 041 375 77 44
soziales@adligenswil.ch



Datum der Neuigkeit 30. März 2020

Druck VersionPDF