Willkommen auf der Website der Gemeinde Udligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abfall und Entsorgung 2017

Im Jahr 2017 fielen im Kanton Luzern 171'000 Tonnen Siedlungsabfall an, leicht weniger als im Vorjahr (–0,5%). Etwa die Hälfte davon wurde separat gesammelt. Weil die Bevölkerung in diesem Zeitraum gewachsen ist, sank die Menge pro Kopf um 7 Kilogramm auf 424 Kilogramm (–1,7%). Diese Menge umfasste 210 Kilogramm Hauskehricht sowie 217 Kilogramm separat gesammelte Abfälle (Papier, Karton, Grüngut, Altglas etc.). Die separat gesammelten Abfälle werden stofflich verwertet. Aktuell liegt die Recyclingquote bei den Siedlungsabfällen im Kanton Luzern bei 50,3 Prozent, was in etwa dem schweizerischen Durchschnitt entspricht (CH 2016: 52%).

Beim Vergleich der aktuellen Zahlen der Abfallstatistik 2017 mit den Zahlen aus dem Jahr 2016 ist kein eindeutiger Trend feststellbar. Die Menge an Hauskehricht nahm im Vergleich zum Jahr 2016 um rund 7 kg pro Einwohner ab. Die Menge an gesammeltem Grüngut (89.8 kg/Einwohner) nahm ebenso leicht ab. Bei der Menge an beseitigtem Glas pro Einwohner (33.4 kg) wie auch beim Altpapier pro Einwohner (77.1 kg) konnte das Niveau des Vorjahrs praktisch gehalten werden. Der Vergleich mit dem Jahr 2015 zeigt hingegen, dass der Hauskehricht stagnierte, jedoch die Separatabfälle (Papier, Karton, Grüngut, Altglas etc.) um knapp 45 kg deutlich zugenommen haben.



Datum der Neuigkeit 1. Okt. 2018

Druck VersionPDF