Willkommen auf der Website der Gemeinde Udligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Systemumstellung auf Mischklassen

In Udligenswil werden neben Jahrgangsklassen (zum Beispiel eine 1. Klasse) auch sogenannte Mischklassen (Mehrjahrgangsklassen) geführt wie die 1./2. oder 3./4. Klasse. In den letzten Jahren hat die Zahl der Schülerinnen und Schüler etwas abgenommen. Die Kinderzahlen der einzelnen Jahrgänge variierten stärker, die Zahl der Buben und Mädchen war oftmals nicht ausgeglichen und die Zu- und Abgänge von Kindern wurden häufiger. Zudem hat der Kanton Luzern aufgrund von Sparmassnahmen die Minimalgrössen der Klassen nach oben korrigiert. Das brachte viele Gemeinden und Schulleitungen betreffend Organisation und Zusammenstel-lung von Klassen, Anpassungen der Pensa sowie der Personalplanung in zusätzliche Schwierigkeiten.

Um diese Herausforderung zu meistern, setzten sich die Schulleitung, die Bildungskommission und der Gemeinderat an einen Tisch. Gemeinsam wurde beraten und der Gemeinderat hat am 10. Januar 2018 entschieden, ab das Schuljahr 2019/2020 durchgehend in Mischklassen (Mehrjahrgangsklassen) zu unterrichten. Dies bedeutet, dass die Gemeinde Udligenswil jeweils zwei Jahrgänge in einer Klasse zusammenfasst. Es entstehen somit Schulklassen mit Schülerinnen und Schülern der 1./2. Klasse, Schülerinnen und Schülern der 3./4. Klasse, Schülerinnen und Schülern der 5./6. Klasse. Das System der Mischklassen ist in Udligenswil bekannt und hat sich in der Vergangenheit bewährt. Deshalb sind wir überzeugt, die anstehenden Probleme der Klassenbildung mit dieser Systemumstellung gut lösen zu können.

Damit sich Interessierte zum Thema Mischklassen (Mehrjahrgangsklassen) informieren können, findet am 23. April 2018 um 19.30 Uhr im Bühlmattsaal eine Informationsveranstaltung statt. An diesem Abend werden auch die Rechte und Pflichten der Eltern erläutert und es wird auf die konstruktive Zusammenarbeit Eltern-Schule eingegangen. Weitere Informationen folgen.

Datum der Neuigkeit 3. Apr. 2018

Druck VersionPDF