Willkommen auf der Website der Gemeinde Udligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Photovoltaikanlage auf dem Schulhausdach

Die Firma Lindenberg Energieberatung hat ein Konzept für die Nutzung einer PV-Anlage auf der Schulanlage Bühlmatt erstellt. Dabei wurden die Machbarkeit, die Investitionskosten und Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage auf den Dächern der Schulanlage Bühlmatt in Udligenswil untersucht. Die sieben verschiedenen Dächer, auf welchen unabhängig voneinander Solarmodule installiert werden könnten, wurden überprüft. Das Konzept gelangt zum Schluss, dass sich einige Dächer für die Erstellung einer Photovoltaikanlage gut eignen würden. Der wirtschaftliche Betrieb ist jedoch nicht in jedem Fall gegeben. Die Studie kommt zum Schluss, dass eine nicht zu grosse Anlage für den Eigenverbrauch von rund 38 kWp bei den heute geltenden Rahmenbedingungen voraussichtlich wirtschaftlich betrieben werden könnte. Hingegen muss davon ausgegangen werden, dass eine Anlage über alle Dachflächen in der Grösse von 175 kWp und Netto-Investitionskosten von rund CHF 300‘000 defizitär wäre. Um nicht zwingende Ausgaben zu vermeiden und aufgrund des aktuellen Kosten/Nutzenverhältnisses hat der Gemeinderat entschieden, dass die Gemeinde derzeit keine PV-Anlage realisiert. Indessen ist der Gemeinderat gerne bereit, privaten Investoren die betreffenden Dachflächen zur Verfügung zu stellen; allfällige Interessenten melden sich bei der Gemeindeverwaltung.



Datum der Neuigkeit 22. Dez. 2017

Druck VersionPDF