Willkommen auf der Website der Gemeinde Udligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Führungsmodell der Gemeinde Udligenswil

Über ein allfälliges neues Führungsmodell hat der Gemeinderat bereits verschiedentlich diskutiert. Inzwischen haben einige Gemeinden auf das Geschäftsführermodell umgestellt, mit guten und schlechten Erfahrungen. Auch aus der Uedligenswiler Bevölkerung gibt es ab und zu Stimmen, der Gemeinderat möge ein neues Führungsmodell prüfen.

Allfällige Änderungen sind idealerweise auf den Neubeginn der Legislatur per 1. September 2020 anzusetzen. Die Einführung eines grundlegend neuen Führungsmodells würde einen zeitlichen Vorlauf von mindestens einem Jahr beanspruchen.

Das Gemeinderatsamt ist heute ein Milizamt. Die Suche eines neuen Gemeinderates wird erschwert, wenn das Pensum über 35 Prozent liegt. Deshalb sind Arbeitsverlagerungen zwi-schen Gemeinderat und Verwaltung anzustreben. Der Gemeinderat hat eine Analyse über die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken mit drei möglichen Führungsmodellen erstellt (Status quo, Geschäftsführungs- und Geschäftsleitungsmodel). Für den Gemeinderat steht die Optimierung des bisherigen Modells klar im Vordergrund. Die Vorteile gegenüber einem Geschäftsführungs- oder Geschäftsleitungsmodell überwiegen deutlich. Inzwischen wurden die Ortsparteien mit den Unterlagen bedient. An einer gemeinsamen Besprechung Anfang März 2018 soll mit den Parteivertretern über das künftige Führungsmodell der Gemeinde Udligenswil beraten werden.

Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen zu diesem Thema entgegen. Die Unterlagen zu den Führungsmodellen sind im nachstehenden Dokument ersichtlich. Vorschläge sind der Gemeindekanzlei bis Ende Februar 2018 schriftlich einzureichen.

Dokument bersicht_Fuhrungsmodell_07.12.2017.pdf (pdf, 35.9 kB)


Datum der Neuigkeit 22. Dez. 2017

Druck VersionPDF