Willkommen auf der Website der Gemeinde Udligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Voranschlag 2018

Der Voranschlag 2018 der Einwohnergemeinde Udligenswil zeigt einen Ertragsüberschuss von CHF 245‘050. Das positive Budgetergebnis ist vorwiegend auf einen ausserordentlichen Ertrag der Grundstückgewinnsteuer zurückzuführen. Dies darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Ausgaben für die Gesundheit und die soziale Wohlfahrt erneut ansteigen. Dazu kommen einmalige Ausgaben für den Gewässerschutz und vor allem für die Mitfinanzierung des Kantonalen Entlastungsprogramms KP17, namentlich durch Überwälzung der Kosten der Ergänzungsleistung an die Gemeinden. Weiterhin hohe Kosten entstehen für die Bildung, die Pflegekostenfinanzierung und das Kindes- und Erwachsenenschutzrecht.

Trotz der verschiedenen Steuergesetzrevisionen und der Tendenz des Bundes und des Kantons, kostenintensive Aufgaben auf die Gemeinden zu überwälzen, betragen die Gemeindesteuern heute nach wie vor 1.95 Einheiten. Für das kommende Jahr beantragt der Gemeinderat, den bisherigen Steuerfuss beizubehalten.

Aufgrund vieler gebundener Ausgaben ist der finanzielle Handlungsspielraum einer Gemeinde begrenzt. Mit der Auslagerung der Liegenschaft am Bächli konnten die Finanzreserven mit dem Buchgewinn aus dem Landübertrag wieder auf CHF 3 Mio. erhöht werden.

Weitere Informationen enthält die in allen Haushaltungen zugestellte Botschaft. An der Gemeindeversammlung vom Montag, 27. November 2017 werden die z Gemeinderatsmitglieder gerne weitere Auskünfte erteilen.

Datum der Neuigkeit 27. Nov. 2017

Druck VersionPDF