Willkommen auf der Website der Gemeinde Udligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Asbesthaltige Materialien

In der Schweiz ist die Verwendung von Asbest seit 1990 verboten. Trotzdem trifft man heute noch vielerorts auf asbesthaltige Werkstoffe. Dabei handelt es sich um Altlasten, die vor allem bei Umbau-, Renovations- und Rückbauarbeiten eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Bei solchen Arbeiten besteht die Gefahr, dass Asbestfasern freigesetzt werden. Die winzig kleinen Fasern können beim Einatmen in die Lunge gelangen und das Entstehen von Lungenkrankheiten fördern.

Die Suva hat eine Broschüre zur Prävention erstellt. Darin ist ersichtlich, wo an älteren Gebäudehüllen häufig Asbest anzutreffen ist, welche Schutzmassnahmen getroffen werden müssen und wann Spezialisten für die Sanierung beizuziehen sind.

Wir verweisen speziell auf die Massnahmen beim Rückbau von Asbestfaserzementplatten in Steildächern und an Fassaden (Gebäudehülle). Wenn Sie demnächst einen Umbau planen, bei welchem asbesthaltige Materialen verwendet wurden, bitten wir Sie, die erwähnte Broschüre beizuziehen und die nötigen Massnahmen zu treffen – zu Ihrem Schutz und zum Schutz Ihrer Mitmenschen.

Datum der Neuigkeit 25. Aug. 2017

Druck VersionPDF