Willkommen auf der Website der Gemeinde Udligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abwasseranschluss an ARA REAL

Die Dienststelle Umwelt und Energie (uwe) hat die Einleitbewilligung in den stark belasteten Würzenbach für unsere ARA bis Ende 2021 befristet. Der Anschluss an die ARA Buholz in Emmen (ARA REAL) gilt als nachhaltigste Neulösung. Zwischenzeitlich ist die Projektplanung so weit fortgeschritten, dass der Gemeinderat seinen Stimmberechtigten einen Sonderkredit im Umfang von rund CHF 6.6 Mio. inkl. MwSt. an der Herbst-Gemeindeversammlung beantragen kann.

Win-Win-Situation für Adligenswil und Udligenswil
Die 2017 erstellte Machbarkeitsstudie zeigt, dass ein Anschluss an die ARA REAL über einen Hauptsammelkanal der Gemeinde Adligenswil technisch machbar und am kosteneffizientesten ist. Adligenswil ist bereits an der ARA REAL angeschlossen. Die gemeinsame Nutzung des adligenswiler Hauptsammelkanals bringt beiden Gemeinden Vorteile. So wird der heute im Eigentum von Adligenswil stehende Hauptsammelkanal neu zu einem Verbandskanal von REAL und Adligenswil kann dadurch die finanzielle Belastung des künftigen Unterhalts an REAL abtreten. Und Udligenswil profitiert davon, eine kürzere Anschlussleitung an den Anschlusspunkt des heutigen Verbandskanals von REAL bauen zu können.

Um- und Rückbau ARA

Unsere bestehende ARA soll grösstenteils rückgebaut werden. Das Fang- und das Klärbecken werden als Regenüberlaufbecken weiterverwendet. Das Betriebs- sowie das Rechengebäude bleiben ebenfalls erhalten.

Bei starken Regenereignissen gelangt der nicht ableitbare Teil des Abwassers über ein neu zu erstellendes Hochwasserentlastungsbecken in die beiden Regenüberlaufbecken. Mittels eines Siebrechens in diesem Hochwasserentlastungsbecken werden die Feststoffe ausgefiltert, so dass diese nicht mehr in den Würzenbach gelangen können.

Zeitplan
Aufgrund des amibitösen Zeitplans hat der Gemeinderat entschieden, das Baubewilligungsverfahren bereits vor der Gemeindeversammlung zu starten. Die nächsten Meilensteine sind:

  • 30. November 2020
    Gemeindeversammlung, Entscheid Sonderkredit
  • Februar 2021
    Baustart
  • Dezember 2021
    Ausserbetriebsetzung ARA
  • Juni 2022
    Rückbau ARA
  • 2024
    Monitoring Würzenbach

Der geplante Anschluss an die ARA REAL bedeutet eine wesentliche Verbesserung des gewässerökologischen Zustands des Würzenbachs und letztlich auch des Vierwaldstättersees. Lesen Sie den ausführlichen Bericht unter www.udligenswil.ch. Für Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an Gisela Künzli-Huber, Bauvorsteherin, bauvorsteherin@udligenswil.ch oder Tel. 041 375 61 31, jeweils montags und dienstags oder an Martin Zumstein, Vorsitzender der Geschäftsleitung REAL, martin.zumstein@real-luzern.ch oder Tel. 041 429 12 20.

Ideen für spätere Nutzung Gelände
Allfällige Ideen für die weitere Nutzung der nicht mehr benötigten Becken oder Nutzungsvorstellungen des freiwerdenden Geländes können bis 15. November 2020 an den Gemeinderat eingereicht werden.

  1. Fangbecken bestehend

  2. Klärbecken bestehend

  3. Rechengebäude bestehend

  4. Betriebsgebäude bestehend

  5. Hochwasserentlastung mit Siebrechen neu

  6. Zusatzbecken optional

 


Plan mit der Linienführung des neu zu erstellenden Abschnitt 1 bis zum Anschlusspunkt «Sagi» Adligenswil
Linienführung des neu zu erstellenden Abschnitt 1 bis zum Anschlusspunkt «Sagi» Adligenswil

Datum der Neuigkeit 28. Sept. 2020

Druck VersionPDF